post

U11 – UHC LINZ HOLT BLECH

Die Titelverteidigung in der U11-Meisterschaft endete für die Linzer Nachwuchs-Cracks am 4. Platz. In der zweiten Vorrunde konnten die Linzer zwar Haag und den KAC schlagen, aber gegen die Dragons und Villach gab es wieder nichts zu holen. Als vierter der Vorrunde traf man dann wieder auf den bislang ungeschlagenen VSV aus Villach. Die Kärntner gewannen verdient mit 3:0 und zogen ins Finale gegen die Dragons aus Mödling/Zurndorf. Den Linzern blieb nur noch das Spiel um Platz 3. Gegner in diesem Spiel war der KAC, der das Spiel mit 5:2 für sich entschied. In einem packenden Finale bezwang dann der VSV die sehr starken Dragons, ein wenig überraschend deutlich mit 5:1 und holt den U11-Titel wieder zurück nach Villach, den sie im Vorjahr an die Linzer verloren hatten. Die anwesenden politischen Vertreter von Land und Stadt, Landesrat Dr. Michael Strugl und Gemeinderätin Tanja Weiss waren trotzdem von den Bewerben und den Leistungen aller Kinder begeistert. Alle Ergebnisse zu U11-Meisterschaft hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.