post

FloorballerInnen beim Sparkassen City Night Run

Donnerstagabend fand in der Linzer Innenstadt der 7. Sparkasse City Night Run statt. Unter den gut 2300 Teilnehmern auch eine stolze Abordnung des UHC LINZ Floorball.

 

17 TeilnehmerInnen gingen als letzte Vorbereitung für den Bundesligastart in das Rennen und lieferten sehr beachtliche Leistungen ab.  Laura Ableitinger belegte in Ihrer Altersklasse den 8. Platz, Alina Hinum lief gar auf Platz 6.  Felix Sonnleitner aus der U17 Mannschaft schaffte es sogar bis auf Platz 2 unter seinesgleichen. Mit seiner Endzeit von 20:30 Minuten belegte er sogar den 160. Gesamtrang.

 

Ein großer Dank gilt auch der Sparkasse OÖ für die Unterstützung des Floorball Teams und die großartige Organisation des Events.

 

post

Damen Team startet in erste Bundesliga Saison.

Am kommenden Samstag ist es so weit: Die Linzer Floorball Damen starten in ihre erste Bundesliga Saison. Da, wo im Herbst 2014 noch 5 Mädels zwischen 10 und 15 Jahren standen, stehen jetzt rund 20 Spielerinnen, die in Zell am See gegen Innsbruck und die gastgebenden Wikings starten.

 

Neben der Kleinfeld-Bundesliga startet das Team auch im International CUP. In Summe stehen mindestens 14 Spiele für die Mädchen rund um Kapitänin Theresa Fürtbauer statt. Das Durchschnittsalter der Linzer Damenmannschaft liegt bei 18,36 Jahren.

 

Am 21.10. findet in Linz der erste Heimspieltag statt. Die Dragons aus Wien und abermals Innsbruck werden dann die Gegner sein.

 

Floorball Nachwuchsspielpan ist fixiert

 

Jede Menge Spiele erwartet den Nachwuchs des UHC Linz Floorball dieses Jahr. Mittlerweile wurden  (fast) alle Termine in den Bewerben fixiert. Bitte gleich mal im Kalender eingeben.

Die genauen Begegnungen sind wie immer auf Floorballflash zu finden.

https://www.floorballflash.at/#!wettbewerbe:

Die einzelnen Nachwuchsmannschaften:

U9 noch nicht fixiert

https://www.floorballflash.at/#!wettbewerb:289

U11 noch nicht fixiert

https://www.floorballflash.at/#!wettbewerb:288

U13 männlich

https://www.floorballflash.at/#!wettbewerb:286

U13 weiblich noch nicht fixiert – ohne Linzer Beteiligung

https://www.floorballflash.at/#!wettbewerb:291

U15 männlich

https://www.floorballflash.at/#!wettbewerb:285

U15 weiblich bis dato noch nicht aktualisiert

https://www.floorballflash.at/#!wettbewerb:293

U17 männlich

https://www.floorballflash.at/#!wettbewerb:284

U17 weiblich bis dato noch nicht aktualisiert

https://www.floorballflash.at/#!wettbewerb:290

U19 weiblich bis dato noch nicht aktualisiert – Rückzug VSV

https://www.floorballflash.at/#!wettbewerb:292

post

Floorball Trainingszeiten beim UHC LINZ

Kinder 5 bis 8 Jahre: 

Mittwoch: 17:00 – 18:00 Uhr; KOREFSCHULE (Eingang zur Halle in der Uhlandgasse 5; Volkshaus Bindermichl)
Donnerstag: 17:00 – 18:00 Uhr; KOREFSCHULE (Eingang zur Halle in der Uhlandgasse 5; Volkshaus Bindermichl)

Kinder 7 bis 11 Jahre:

Montag: 18:15 – 19:45 Uhr; EUROPASCHULE (Eingang zur Halle in der Honauerstraße 25)
Donnerstag: 17:00 – 18:45 Uhr; PEUERBACHSCHULE (gegenüber Ferihumerstraße 48)

Jugend männlich und weiblich (11-15 Jahre):

Mittwoch: 18:00 – 20:00 Uhr
KOREFSCHULE (Eingang zur Halle in der Uhlandgasse 5; Volkshaus Bindermichl)

Jugend männlich (14-17 Jahre):

Dienstag: 18:00 – 19:30 Uhr
KÖRNERSCHULE

Freies Training (Hobbytermin für Neueinsteiger) + Universitätssportinstitut (USI):

Montag: 20:00 – 22:00 Uhr
PEUERBACHSCHULE 3fach-Halle (gegenüber Ferihumerstraße 48)

Freies Training (Hobbytermin für Neueinsteiger):

Donnerstag: 19:00 – 21:00 Uhr
PEUERBACHSCHULE kleine Halle (gegenüber Ferihumerstraße 48)

Floorball-Training für beeinträchtigte Menschen:

Donnerstag: 17:30 – 19:00 Uhr
LSZ für Hör- und Sehbildung (Kapuzinerstraße 40)

Bundesliga Herren und U17:

Montag: 19:45 – 22:00 Uhr
EUROPASCHULE (Eingang zur Halle in der Honauerstraße 25)
Mittwoch: 19:00 – 20:30 Uhr
RENNERSCHULE 3fach-Halle (Flötzerweg 88)

Bundesliga Damen:

Dienstag: 20:00 – 22:00 Uhr
KOREFSCHULE (Eingang zur Halle in der Uhlandgasse 5; Volkshaus Bindermichl)
Mittwoch: 20:00 – 22:00 Uhr
KOREFSCHULE (Eingang zur Halle in der Uhlandgasse 5; Volkshaus Bindermichl)

post

Unfassbar! U19 Team fährt zur WM in die Schweiz.

Riesenlob von allen Seiten gab es für das Organisationsteam der WM Qualifikation. Nur die sensationelle Qualifikation der österreichischen U19 Damen überstrahlte noch alles.

 

4 Tage 110% Floorball inkl. Eröffnungsfeier und 6 Spielen brachte diese Veranstaltung in der Solar City und in der Sport NMS in Kleinmünchen.  Der Event war nicht nur eine Werbung für den Floorballsport in Linz, sondern auch gleichzeitig die Bewerbung für weitere Turniere in Linz.

Auch seitens IFF zeige man sich mit der Organisation mehr als zufrieden. Ein riesiges Dankeschön geht an die vielen Helfer und Helferinnen, die für die Mädels ein perfektes Umfeld geschaffen haben.

 

Die Internet-Übertragungen wurden von fast 18.000 Sehern verfolgt und eine Umwegrentabilitätsrechnung ergab einen Mehrwert von über 65.000,– Euro für die Stadt Linz.

 

Am Sonntagnachmittag standen am Ende Russland und Österreich als Aufsteiger fest. Die Vorbereitungen für die WM beginnen in den nächsten Tagen.

post

4. Platz für die Herren des UHC Linz bei den Alps Open in Innsbruck

Die Herren des UHC Linz kehren nach einem ereignisreichen Wochenende in Innsbruck in die Heimat zurück.
Am Spielplan des ersten Tages standen Matches gegen die in die erste Bundesliga aufgestiegene Mannschaft der Hotshots Innsbruck (7:2), einer Auswahl des italienischen Erstligisten SSV Bozen (3:3) und im letzten Spiel des Grunddurchgangs der amtierende österreichische Meister VSV Unihockey (7:10). Somit konnte man mit dem 2. Platz der Gruppe in die Finalrunde am Sonntag einziehen.

Im Halbfinale stand der nächste Bundesligist als Gegner fest. nämlich die Wikings Zell am See, welche ihre Gruppe souverän und ohne Punktverlust gewinnen konnten.
Leider musste man sich hier den überlegenen Zellern mit 2:6 geschlagen geben und sich mit dem kleinen Finale um Platz 3 begnügen.
Hier wartete der UF Gargazon Liftex, welchem man sich nach einer hart umkämpften Partie sehr unglücklich mit 1:2 geschlagen geben musste.

Somit blieb der Mannschaft des UHC Linz der sehr undankbare 4. Platz des Turniers.

Kader:
1 – Bergmann Benjamin
99 – Reitetschläger Michael

4 – Völfl Jan
7 – Jirkal Jakub
9 – Shijaku Tomas
10 – Cicilla David
11 – Reitetschläger Thomas
19 – Vanicek David
21 – Hirsch Daniel
22 – Kadlec Tomas
77 – Martens Jonas
87 – Innerhuber Lukas
88 – Winkelhofer Bernhard
91 – Pichler Patrick

post

Neue U15 Trainerin und U13 Trainer beim UHC LINZ

Bei der vergangenen Trainersitzung wurde fixiert, was bereits in aller Munde war: Ria Kirchschläger übernimmt ab sofort die U15 Mannschaft des UHC Linz. Sie wird Marco Pilat ersetzen, der sich eine private Auszeit vom Floorball nimmt.

Mit der Verpflichtung von Ria hat das Trainerteam zum ersten Mal eine internationale Trainerin.  Die Neo-Linzerin war bislang Lehrerin in Trencin (Slovakei) und für eine Eishockeyklasse zuständig. Sie verfügt über eine fundierte Trainerausbildung.

 

Ebenfalls neu ist die Besetzung des U13 Trainerpostens (geb. ab 01.01.2005).
Gerold Rachlinger wechselt vom Damen Nachwuchs zu diesem Team. Ihm zur Seite stehen Laura Ableitinger und Lena Rachlinger, die als Co–Trainerinnen fungieren werden.

post

Nur noch 10 Tage bis zur WM Qualifikation.

Nicht mehr lange und unsere 7 Nachwuchs-Spielerinnen kämpfen für Österreich um die Teilnahme bei der nächsten Floorball U19 Weltmeisterschaft in der Schweiz.

Aus den Spielen gegen Russland (Freitag – BRG Solar City), Italien (Samstag) und den Niederlanden (Sonntag – beide Sport NMS Kleinmünchen) sollte man als erster oder zweiter hervorgehen, um im Mai in St. Gallen und Herisau dabei zu sein.

 

Trainingsintensiver August.

 

Während andere den Urlaub und das schöne Wetter genießen, trainieren die Spielerinnen zur Zeit bis zu 5 Mal die Woche, um für diese wichtigen Spiele bereit zu sein.

Montag Kleinfeld mit den Hobby Spielern, Dienstag und Donnerstag mit dem Nachwuchs im Sommertraining, Mittwoch Abend mit dem Damen-Team Athletik-Training und Samstag noch ein extra Goalie- und Schusstraining. An Motivation fehlt es also auf keinen Fall.

Unsere Spielerinnen im U19 Team:

Olga Rüffler -Der Rückhalt:

Die Gewissheit einen guten Golie zu haben, ist für eine Mannschaft extrem wichtig. Mit Olga hat das Team einen echten Rückhalt. Dieses Jahr spielte sie sogar einige Spiele in der Bundesliga für den VSV, 2 davon sogar in der Verteidigung

Elke Mayrhofer – Die Antreiberin:

Bei den Testspielen im Juni führte Elke das Nationalteam als Kapitän auf das Feld. Sie überzeugt nicht nur durch ihr Spielverständnis und ihre Ballsicherheit, sondern fungiert auch immer als Antreiber, wenn das Spiel mal nicht rund zu laufen scheint.

Lena Rachlinger – Die Konsequente

Schnörkellos, solide und kompromisslos in der Abwehr, so kennt man Lena. Ihr guten Aufbaupässe haben ihr in 5 Bundesligaspielen 4 Punkte eingebracht. Ihr gutes Zweikampfverhalten vor dem Tor und in den Ecken machen sie in der Defensive unersetzbar.

Alina Hinum – Das Laufwunder

6 Mal in der Woche Eishockey Training bei dem Black Wings machen Alina zum Laufwunder des Teams. Keine andere Spielerin läuft mehr als sie. Als Center ist sie überall am Feld zu finden und zeigt von der ersten bis zur letzten Minuten vollsten Einsatz.

Alina Koglgruber – Die Universelle

Kaum eine Position, die sie noch nicht gespielt hat. Egal ob sie am Flügel, als Center oder in der Abwehr aufgestellt wird, man kann sie immer am richtigen Platz finden. Ihre Schnelligkeit macht sie zu einem wichtigen Teil an jedem Platz in der Aufstellung

Laura Ableitinger – Die Kampfmaschine

Körperliche Fitness und 120% Einsatz zeichnen sie aus. Sie geht in jeden Zweikampf und jedes Laufduell. Obwohl sie noch nicht lange Floorball spielt, hat sie sich schon einen Namen gemacht. Ein Duell mit ihr endet meist mit einem Ballverlust.

Katharina Paulitsch – Die Sprinterin

Vermutlich eine der schnellsten Flügelspielerinnen in der Liga. Egal ob auf der linken oder rechten Seite sie läuft den Abwehrspielerinnen um die Ohren. Sie ist oft nur mit unfairen Mitteln zu stoppen.

post

Linz 2017 rückt immer näher

Linz wird von 8. bis 10. September 2017 Austragungsort für das Qualifikationsturnier der U19 Floorball Damen sein. Neben dem Österreichischen Floorball National Team werden auch die Teams aus Italien, den Niederlanden und Russland an diesem Turnier teilnehmen. Die beiden besten Mannschaften qualifizieren sich für die Weltmeisterschaft, die im nächsten Mai in der Schweiz (St. Gallen und Herisau) stattfinden wird. In der Division B warten die Mannschaften aus Lettland, Kanada, Ungarn, den USA, Australien und Neuseeland. Bei der letzten Weltmeisterschaft 2016 in Kanada belegte Österreich den 15. Platz.

Was ist Floorball: Floorball oder Unihockey, wird seit Mitte der 90er Jahre in Österreich gespielt englisch Floorball (schwedisch/norwegisch: innebandy, finnisch: salibandy), ist eine Mannschaftssportart aus der Familie der Stockballspiele. Es stammt über Bandy vom Hockey ab, aus dem ebenso das Rollhockey und das Eishockey hervorgegangen sind. Unihockey wurde in den 1970er Jahren in Schweden, Finnland und der Schweiz gemeinsam entwickelt, unter anderem vom Schweizer Teamleiter der Kloten Flyers, Rolf „Hurti“ Wiedmer. Es handelt sich dabei um ein dem Hallenhockey ähnliches Spiel, bei dem auch hinter den Toren gespielt werden kann. Am weitesten verbreitet ist die Sportart Unihockey mit mehreren zehntausenden Spielern derzeit in Schweden, Finnland, Tschechien und der Schweiz.

 

Veranstaltungsplan:

Donnerstag 7. September 2017 18:00 Uhr Eröffnungsfeier am Luna Platz solarCity Linz

Freitag 8. September 2017 BRG Solar City 14:30 Uhr Italien – Niederlande 19:00 Uhr Österreich – Russland

Samstag 9. September 2017 Sport NMS Kleinmünchen 16:00 Niederlande – Russland 19:00 Österreich – Italien

Sonntag 10. September Sport NMS Kleinmünchen 9:15 Italien – Russland 12:00 Österreich – Niederlande Kader

 

Österreich: Kaderliste Österreich U19 Damen Nationalteam Tor: Olga Rüffler (UHC Linz Floorball) Victoria Weitgasser (TVZ Wikings Zell am See) Abwehr: Elke Mayerhofer (UHC Linz Floorball) Lena Rachlinger (UHC Linz Floorball) Julia Pühringer (VSV Unihockey) Anna Granza (VSV Unihockey) Dana Patsch (TVZ Wikings Zell am See) Sarah Trenker (UHC Alligator Rum) Sturm: Alina Hinum (UHC Linz Floorball) Laura Ableitinger (UHC Linz Floorball) Katharina Paulitsch (UHC Linz Floorball) Alina Koglgruber (UHC Linz Floorball) Maria Wyk (UHC Alligator Rum) Lisa Ferdik (UHC Alligator Rum) Elena Castriotta (UHC Alligator Rum) Milena Kasper (FBC Grasshoppers Zurndorf) Michelle Steiner (FBC Grasshoppers Zurndorf) Rebecca Kuzel (FBC Dragons Wien) Jana Gams (FBC Dragons Wien) Lisa Pichler (TVZ Wikings Zell am See) Auf Abruf: Tanja Keczöl (FBC Grasshoppers Zurndorf) Noelle Wagner (UHC Linz Floorball) Sarah Kratzer (UHC Linz Floorball) Melanie Höler (TVZ Wikings Zell Am See)

Teamchef: Daniel Persson (Schweden) Co Trainerin: Petra Geelhaar (UHC Linz Floorball) Generalsekretärin des ÖFVL: Heidemarie Leb, Team Managerin: Marion Rachlinger Event Organisation und Presse: Gerold Rachlinger