post

HEIMSPIEL GEHT AN DIE GÄSTE AUS WIEN

Die Partie zwischen der Spielgemeinschaft UHC Linz/Starbulls Salzburg und SU Wien begann sehr vielversprechend. Durch zwei schnelle Tore durch Simurka und Cicilla stellten die Linzer auf 2:0. Die Wiener kamen im Verlauf des ersten Drittels aber immer besser ins Spiel und holten den Rückstand bis zur Drittelpause wieder auf. Bis zur 37ten Minute folgte ein offener Schlagabtausch. Doch dann ein 3-fach-Schlag der Wiener zum 4:7 von dem sich die Hausherren nicht mehr erholen sollten. Durch unnötige Strafen im letzten Drittel schwächten sich die Linzer zusätzlich und machten eine Aufholjagd unmöglich. Auch das letzte Drittel ging mit 1:3 an die Gäste aus der Bundeshauptstadt. Mit dem 5:10-Sieg sichern sich die Wiener den 4.Platz in der Tabelle komfortabel ab. Für die Linzer steht schon in einer Woche das Auswärtsspiel gegen Zell am Programm.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.