post

4.PLATZ FÜR U19

Mit viel Zuversicht reisten die Linzer, mit Zeller Nachwuchsspielern verstärkt, nach Villach zum U19-Finalwochenende. Dort wartete im Halbfinale der hohe Favorit SU Wien. Die Linzer beherzt, aber mit kleinen Unachtsamkeiten, konnten das Spiel leider nicht für sich entscheiden und verloren doch recht deutlich mit 8:2. Im Spiel um Bronze wartete dann der KAC, der am Vortag gegen den VSV den kürzeren zog. Die hochmotivierten Gastgeber liesen Ihren Gästen nur wenige Chancen und gewannen verdient mit 4:2. Wien bezwingt im Finale den VSV mit 6:2 und holt sich den ersten Nachwuchstitel in der männlichen Jugend in der Vereinsgeschichte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.