post

4. Platz für die Herren des UHC Linz bei den Alps Open in Innsbruck

Die Herren des UHC Linz kehren nach einem ereignisreichen Wochenende in Innsbruck in die Heimat zurück.
Am Spielplan des ersten Tages standen Matches gegen die in die erste Bundesliga aufgestiegene Mannschaft der Hotshots Innsbruck (7:2), einer Auswahl des italienischen Erstligisten SSV Bozen (3:3) und im letzten Spiel des Grunddurchgangs der amtierende österreichische Meister VSV Unihockey (7:10). Somit konnte man mit dem 2. Platz der Gruppe in die Finalrunde am Sonntag einziehen.

Im Halbfinale stand der nächste Bundesligist als Gegner fest. nämlich die Wikings Zell am See, welche ihre Gruppe souverän und ohne Punktverlust gewinnen konnten.
Leider musste man sich hier den überlegenen Zellern mit 2:6 geschlagen geben und sich mit dem kleinen Finale um Platz 3 begnügen.
Hier wartete der UF Gargazon Liftex, welchem man sich nach einer hart umkämpften Partie sehr unglücklich mit 1:2 geschlagen geben musste.

Somit blieb der Mannschaft des UHC Linz der sehr undankbare 4. Platz des Turniers.

Kader:
1 – Bergmann Benjamin
99 – Reitetschläger Michael

4 – Völfl Jan
7 – Jirkal Jakub
9 – Shijaku Tomas
10 – Cicilla David
11 – Reitetschläger Thomas
19 – Vanicek David
21 – Hirsch Daniel
22 – Kadlec Tomas
77 – Martens Jonas
87 – Innerhuber Lukas
88 – Winkelhofer Bernhard
91 – Pichler Patrick

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.